ATELIER MANASSÉ - Pioniere der erotischen und glamourösen Fotografie

Open Edition - Exklusive Kunstdrucke ihrer wegweisenden Fotografie in Museumsqualität

Manassé

ATELIER MANASSÉ

Manassé ist der Künstler- bzw. Studioname des Ehepaares Olga (geb. Spolarich, in Budapest 1895) und Adorján Wlassics (geb. 1893 bei Vesprim, Ungarn), die 1920 in Wien heiraten und dort das Atelier gründen.

Das Studio wird erst unter dem Namen Wlasic eröffnet, aber schon bald in Manassé umbenannt. Ab 1935/36 betreiben sie auch ein Atelier in Bukarest und dann unter dem Namen WOG (Wlassics/Olga/Geschke) auch ein Atelier in Berlin, wohin sie 1940 ganz ziehen. 1937/38 verkaufen sie den Firmennamen an Josef Cebin, Sohn eines Wiener Vorstadtfotografen. Doch schon bald kehren sie zurück. Das Kriegsende erleben Olga und Adorján Wlassics in Baden bei Wien. Bereits 1947 stirbt Ajordán Wlassics. Unter ihrem Namen eröffnet Olga Wlassics in Wien ab 1948 wieder ein Atelier. Sie heiratet den Fotografen Hans Rothen, der ein Studio in Baden betreibt. 1969 stirbt Olga Wlassics-Rothen in Wien.

Die Infos sind dem Buch „Die Frau, wie Du sie willst: Glamour, Kult und Korrigierte Körper. Atelier Manassé 1922-1938“, erschienen im Brandstätter Verlag Wien, entnommen. Alle bei Bildergipfel gezeigten und angebotenen Aufnahmen stammen aus den frühen 30er Jahren und sind mit Manassé gekennzeichnet.

weiterlesen..



Leider wurden mit Ihren Einstellungen keine passenden Bilder in der Kategorie Manassée gefunden.

Probieren Sie es mal damit:

Ihre Suche führte nicht zum gewünschten Ergebnis?

Bitte sprechen Sie uns an, wir werden umgehend versuchen Ihren Wunsch zu erfüllen:

Telefon 089 – 45225830 oder per Mail info@bildergipfel.de

Wir zeigen Ihnen etwa 60.000 ausgewählte Bilder, können aber mehrere Millionen Bilder anbieten. Vielleicht auch das von Ihnen gewünschte. Wenn Sie uns mitteilen welches Bild Sie möchten, begeben wir uns auf die Suche und Sie hören bald wieder von uns.


Danke für Ihr Vertrauen,
Ihr Bildergipfel Team





Bildergipfel Telefon